Skitouren

Der Alpstein ist im Frühjahr ein beliebtes Gebiet für Skitouren im voralpinen Raum. Ebenso nutzen Skifahrer und Snowboarder den Säntis für eine Abfahrt ins Toggenburg oder über Mesmer–Seealp nach Wasserauen. Den Ausgangspunkt auf dem Säntis erreichen Sie bequem per Seilbahn ab der Schwägalp.

Die Abfahrten vom Säntis sind weder markiert noch präpariert und werden nicht kontrolliert. Damit bleiben sie nur geübten Fahrern vorbehalten. Bei schwierigen Einstiegs- oder Witterungsverhältnissen und ab Stufe 3 (erheblich) des Lawinenbulletins sind die Abfahrten gesperrt.

  • Abfahrten

    • von Stütze 2 ins Toggenburg 
    • vom Säntisgipfel nach Wasserauen
    • vom Säntisgipfel nach Brülisau mit zwei Zwischenaufstiegen; zum Bötzelsattel (ca. 1 Std.) und mit kleinem Aufstieg zum Widderalpsattel
    • vom Säntisgipfel über den Rotsteinpass ins Toggenburg mit einem Aufstieg von ca. 1 1/2 Std. von der Meglisalp zum Rotsteinpass